Impressionen – Yogaurlaub auf Teneriffa 29.8. bis 5.9.18

Als bunt gemischte Yogagruppe kamen wir auf Teneriffa an und zogen in die Casa las Rocas ein, eine wunderschöne Villa – auf den Klippen hoch über dem Meer gelegen – die uns alleine in den nächsten 7 Tagen beherbergte. Wir blickten auf der einen Seite das Meer, auf der anderen Seite grüßte uns von weit oben der Teide, höchster Berg und Wahrzeichen Teneriffas. An diesem wunder- und kraftvollen Ort erlebten wir gemeinsam einzigartige Momente, die uns noch näher zueinander brachten.

Aber auch die verschiedenen Yogaeinheiten an unterschiedlichen Stellen taten ihr übriges. So z.B. die Yogaeinheit im Pinienwald unterhalb des Teide, bei der alle Sinne angesprochen wurden: wir spürten die klare und reine Luft auf 1600 m Höhe, nahmen den der Duft der Pinien in uns auf, verbanden uns mit der Erde auf einem weichen Teppich von Piniennadeln, den freien Blick gegen einen wundervollen Himmel und gigantische Baumgipfel gerichtet. Diese magische Einheit in absoluter Stille, wurde nur getoppt durch ein alle lukullischen Genüsse stillendes großartiges Picknick mitten im Pinienwald. So gestärkt erreichten alle den auf 2200m Höhe liegenden Meditationsplatz unterhalb des Teide. Die hier erfahrene Meditation auf den warmen Lavasteinen war für alle eine Bereicherung ihres Yogaretreats auf Teneriffa.

Auf dem Weg zu unserer nächsten Yoga-Location an der Costa El Sauszal begleiteten uns das Rauschen der Brandung und zahlreiche kleine Eidechsen. Zwischen den Felsen – direkt am Meer fanden wir eine verträumtes idyllisches Fleckchen Natur für unsere Yogaeinheiten.
Aufgeheizt durch die starke Sonneneinstrahlung kühlten sich einige Teilnehmer anschließend im angenehm warmen Meer wieder ab.

Die nächste auswärtige Yoga-Übungsstätte im Mercedeswald zeichnete sich durch die Ruhe und vor allem durch den Schatten der Bäume aus. Ein erfrischendes Bad in den Wellen des Sandstrandes Meza del Mar rundete das Programm dieses Tages ab.

Für alle anderen Yogaeinheiten nutzten wir die wunderbare Außenanlage der Villa – mit freiem Blick auf das Meer. Hier wechselten sich Meditationen sowie Yogaeinheiten von Yin und Yang ab. Der hauseigene Pool lud zum Schwimmen und Verweilen, die gesamte Außenanlage zum Entspannen und die Seele baumeln lassen, ein. Wer wollte, hatte die Möglichkeit Land und Leute kennenzulernen. So kam jeder zu dem, was er gerade brauchte.

Ein weiteres Highlight dieser Reise „Yoga und Meer 2018“ war das Essen. Unser „Dream-Team“ Sigi & Hanne verwöhnten uns zwei Mal täglich mit landestypischen, frischen und vegetarischen Köstlichkeiten, bei denen man mit dem Essen nicht aufhören konnte. Es war einfach zu köstlich!

Mit vielen wunderbaren Eindrücken und Erlebnissen verließen wir nach einer Woche Teneriffa gestärkt und entspannt als enge Gemeinschaft. Alle Teilnehmer waren begeistert von der Vielfalt dieses Yogaevents und freuen sich schon jetzt auf die nächste Reise „Yoga und Meer 2019“. Diese ist jetzt aktuell ausgeschrieben und kann gebucht werden. Unser Ziel ist dann Andalusien…..! Schaut mal hier: https://bifit.info/relax/


Birgit Bäzner-Simon

Fitnessfachwirtin IHK, Yoga-Lehrerin und -Therapeutin

 



Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close